Banking

Download Electronic Banking im Vertrieb by Hans Waschkowski (auth.) PDF

Posted On April 11, 2017 at 9:46 pm by / Comments Off on Download Electronic Banking im Vertrieb by Hans Waschkowski (auth.) PDF

By Hans Waschkowski (auth.)

Die Ploenzke AG ist eines der größten unabhängigen Beratungsunternehmen für die Organisationsentwicklung von Wirtschaft und Verwaltung.

Die Autoren sind teils Anbieter, teils Nutzer von Electronic-Banking-Produkten.

Show description

Read or Download Electronic Banking im Vertrieb PDF

Best banking books

Applications of Data Mining in E-Business and Finance

The applying of information Mining (DM) applied sciences has proven an explosive progress in increasingly more varied components of commercial, govt and technology. of crucial company parts are finance, specifically in banks and insurance firms, and e-business, akin to internet portals, e-commerce and advert administration providers.

Advanced Fixed Income Analysis, Second Edition

Each one new bankruptcy of the second one version covers a side of the mounted source of revenue industry that has turn into proper to traders yet isn't really coated at a complicated point in present textbooks. this can be fabric that's pertinent to the funding judgements yet isn't freely on hand to these now not originating the goods.

Additional info for Electronic Banking im Vertrieb

Example text

Andererseits relativieren sich die Transaktionskosten-Vorteile des Home Banking gegentiber der Nutzung von SB-Terminals aufgrund der Verkntipfung der Abwicklung von Transaktionen des Liquiditatsmanagements mit der Inanspruchnahme von Beratungsleistungen oder mit anderen Aktivitaten wie Einkaufen etc. Daneben dtirften im Einzelfall auch Aspekte wie die Nahe der Wohnung zu einer Filiale mit SBTerminals eine Rolle bei der Vorteilhaftigkeitsbetrachtung im Zusammenhang mit Home Banking spielen. Trotz des mittlerweile umfangreichen Funktionenspektrums des Home Banking wird der Kunde bei der Bargeldbeschaffung auf die Nutzung von Geldausgabeautomaten angewiesen bleiben, wenn unterstellt wird, daB auch weiterhin kein Bargeld tiber Home Banking geordert werden kann.

Berechnungsbeispiele fiir einen Konsumentenkredit) mit dezentraler Intelligenz auszustatten. 11 Vgl. Pehle, Helmut / Bellmann, Klaus, Die Kundenselbstbedienung in der schlanken Bank, in: Bank-InformationiGenossenschaftsforum, Heft 8/1993, S. 10-14, hier S. 12. 45 1m Hinblick auf die Implikationen fill die Struktur und die Kosten des Zweigstellennetzes wird in Zukunft verstarkt daran zu arbeiten sein, SBTerminals starker substitutiv statt als Komplement zum bestehenden Zweigstellennetz einzusetzen.

Zielsetzung war es, fUr all diese FaIle eine Servicequalitat bieten zu kannen, die mindestens genauso gut war wie am Schalter. So miissen beispielsweise Bargeldeinzahlungen sofort bestatigt und als Guthaben zur Verfiigung stehen, und im FaIle der Sparbiicher muB jeder Kunde mit einem voll aktualisierten Sparbuch die Filiale verlassen kannen. AuBerdem analysierten wir die Kontoabfragen und Aktualisierungsmechanismen fUr Sparbiicher und Konten, urn ggf. einfache Produktin55 formationen zur Untersttitzung unserer Verkaufsaktivitiiten geben zu konnen.

Download PDF sample

Rated 4.51 of 5 – based on 19 votes