Other Social Sciences

Download Gewalt: Eine neue Geschichte der Menschheit by Pinker, Steven PDF

Posted On April 11, 2017 at 9:31 pm by / Comments Off on Download Gewalt: Eine neue Geschichte der Menschheit by Pinker, Steven PDF

By Pinker, Steven

Show description

Read or Download Gewalt: Eine neue Geschichte der Menschheit PDF

Similar other social sciences books

International Perspectives on Health and Social Care: Partnership Working in Action (Promoting Partnership for Health)

Partnership operating in overall healthiness and Social Care adopts a thematic method of healthiness and social care partnerships. With chapters by way of prime foreign commentators, the booklet covers key themes in partnership with a twin specialize in either coverage and perform.

The Problem of Sociology

'This is a wonderful creation to the topic. .. The authors' goal is to combine concept, method and learn findings and this they do very effectively' - British e-book information 'David Lee and Howard Newby are to be congratulated on generating this sort of stimulating introductory textual content' - community 'While designed with undergraduates in brain, the matter of Sociology should be stimulating interpreting for lecturers at different degrees' - instances schooling complement it is a vintage introductory textual content for first 12 months scholars.

Balinese Character: A Photographic Analysis

Via advantage of its particular approach to presentation, this gorgeous and distinguished
book, commemorating the one hundred and twenty fifth anniversary of the founding of the recent York Academy
of Sciences, is either a source-book and a succinct interpretation of the tradition of Bali.
It offers over seven-hundred candid images chosen from 25,000 Leica negatives, in a
highly geared up and built-in representation of definite significant gains of Balinese life.
These are followed by way of explanatory reviews, sometimes by means of excerpts from notes
made parallel to the taking of the images, and via interpretative summaries pointing
out the relationships among photos grouped jointly. The list of “visual and
kinaesthetic studying” illustrates the original contribution of the photographic document
at its top. the following the empathy-stimulating caliber of the photographs, their brilliant detail
and beneficiant sequences, hold the reader right into a concrete event of training-inthe-culture
which verbal fabric couldn't supply. The 2 hundred pages of plates and commentary
are preceded by way of an essay on Balinese personality by way of Mead, in descriptive and interpretative
form. This end-result of commentary, association, and research is thus
brought into relation to the pictures.

Extra resources for Gewalt: Eine neue Geschichte der Menschheit

Example text

Was könnte sich auf unser Gefühl für Sinn und Ziel des Lebens tiefgreifender auswirken als eine Vorstellung davon, ob die Bestrebungen des Menschengeschlechts uns über lange Zeiträume hinweg eher zum Besseren oder zum Schlechteren gereichen? Wie sollen wir insbesondere einen Sinn in der Modernität finden – im Zerfall von Familie, Stamm, Tradition und Religion durch die Kräfte von Individualismus, kosmopolitischem Denken, Vernunft und Naturwissenschaft? Viel hängt davon ab, wie wir das Vermächtnis dieses Überganges betrachten: Sehen wir in der Welt einen nicht endenden Albtraum aus Verbrechen, Terrorismus, Völkermord und Krieg oder aber ein Zeitalter, das, gemessen am Maßstab der Geschichte, mit einem beispiellosen Maß an friedlichem Zusammenleben gesegnet ist?

Im Jahr 1996 bemerkten die Zuschauer eines Motorbootrennens in Kennewick im US-Bundesstaat Washington einige Knochen, die aus einem Ufer des Columbia River ragten. [7] Sofort rückte der Kennewick-Mann in den Mittelpunkt öffentlichkeitswirksamer juristischer und wissenschaftlicher Konflikte. Mehrere Stämme der amerikanischen Ureinwohner stritten sich um das Sorgerecht für das Skelett und um das Recht, es entsprechend ihren Traditionen zu bestatten. Ein Bundesgericht wies die Ansprüche jedoch zurück und stellte fest, keine Kultur der Menschen habe jemals über neun Jahrtausende hinweg ununterbrochen existiert.

Das Alltagsleben sieht ganz anders aus, wenn man ständig befürchten muss, getötet, vergewaltigt oder entführt zu werden, und Kunst, Gelehrsamkeit oder Handel können kaum eine hohen Entwicklungsstand erreichen, wenn die Institutionen, die sie unterstützen, ebenso schnell geplündert und niedergebrannt werden, wie man sie aufbaut. Die historische Entwicklung der Gewalt wirkt sich nicht nur auf die Lebensführung aus, sondern sie hat auch Einfluss darauf, wie wir unser Leben verstehen. Was könnte sich auf unser Gefühl für Sinn und Ziel des Lebens tiefgreifender auswirken als eine Vorstellung davon, ob die Bestrebungen des Menschengeschlechts uns über lange Zeiträume hinweg eher zum Besseren oder zum Schlechteren gereichen?

Download PDF sample

Rated 4.76 of 5 – based on 38 votes